logo Kunstverein
 
 
   
 

kunstverein kärnten
goethepark 1
a-9020 klagenfurt

di, mi, fr von 12 bis 18 uhr
do 12 bis 20 uhr
sa 9 bis 13 uhr
so, mo und feiertags
geschlossen

 

log

25. Jänner bis 9. Februar 2008
Kleine Galerie

franz moro »carso«
Bilder aus dem Karst


Foto: Erst-Peter Prokop

Die Ausstellung zeigt einen Zyklus von Gouachen, die alle 2007 entstanden sind und die Landschaften und Architekturen des italienisch-, slowenischen Karsts etwa zwischen Triest, Stanjel und Görz zum Thema haben.
Wie immer bei den Bildern Moros, handelt es sich hierbei um – oftmals sehr kleine – Ausschnitte landschaftlicher oder architektonischer Strukturen, um „abstrakt“ anmutende Bildzeichen, die jedoch immer aus dem Erlebnis der gesehenen Wirklichkeit resultieren. Die Bildgegenstände sind selten beim ersten Anblick auszumachen. Vage sind Fragmente aus einer Landschaft, Mauertexturen und Architekturreste wahrnehmbar. Die tatsächlich gesehene färbige Grundstimmung der Landschaften, sind während des Malvorganges teilweise in eine emotional bestimmte, dem Gefühlserlebnis entsprechende subjektive Farbigkeit umgesetzt

 

 


 

25. Jänner bis 9. Februar 2008
Künstlerhaus Klagenfurt

Kunst.Volksbank.KÄrnten

Claus Prokop, der Gewinner des mit € 10.000 dotierten Volksbank Kunstpreises „Kunst.Volksbank.Kärnten", stellt im Rahmen einer Vernissage und Ausstellung im Kunstverein Kärnten seine Werke vor. Im Laufe des Jahres 2008 wird es immer wieder gemeinsame Projekte mit dem Künstler geben: Gestaltung des Jahresberichtes, Gestaltung eines Wertpapierproduktes, Veranstaltungen etc.

Die Fachjury
Die 5-köpfige Fachjury setzt sich zusammen aus dem Preisträger 2007, Ulrich Plieschnig, den Kunstexpertinnen Mag. Ulli Sturm und Dr. Helgard Springer sowie den Volksbankern VD Dr. Gottfried Wulz und Mag. Evelyne Swersina.