logo Kunstverein
 
 
   
 

kunstverein kärnten
goethepark 1
a-9020 klagenfurt

di, mi, fr von 12 bis 18 uhr
do 12 bis 20 uhr
sa 9 bis 13 uhr
so, mo und feiertags
geschlossen

 

log

Karl Brandstätter: Oesterreichgalerie
Alex Amann: Grosse Galerie

Vernissage: 10. Mai 2001 - 19 Uhr
Termin: 10. Mai bis 2. Juni 2001

 

KARL BRANDSTÄTTER Lebenslauf - Totentanz
Auf Leben und Tod: neue Bilder
Der Kunstverein Kaernten praesentiert in der Oesterreich-Galerie des Kuenstlerhauses im Mai ein grosse Personale des renommierten Kaerntner Malers Karl Brandstaetter zum Thema Lebenslauf und Totentanz. Gezeigt wird ein 25teiliger Bildzyklus - eine Gegenueberstellung in durchgehender Abfolge, die eindrucksvoll die Auseinandersetzung des Kuenstlers zeigt und das Thema in die heutige Zeit transformiert. Angeregt wurde Karl Brandstaetter durch die Darstellung von Totentaenzen des 12. und 13. Jahrhunderts in sakralen Bauten Sloweniens und Kroatiens. Ebenso Teil der Ausstellung sind Bilder aus dem Zyklus Apokalypse nach Johannes, die anlaesslich des 1. Gedenktages das Holocaust im Parlament Wien gezeigt wurden.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog
              
ALEX AMANN
Zeitgleich ist in der Grossen Galerie des Hauses eine Ausstellung mit neuen Arbeiten, des in Paris lebenden Kaerntner Malers Alex Amann, unter dem Titel Les yeux de Berthe (die Augen der Berthe) zu sehen.

 

gefördert durch:
BKA-KUNSTSEKTION,
LAND KÄRNTEN,
STADT KLAGENFURT

 

 



Brandstaetter



Brandstaetter



Brandstaetter



Amann



Amann