logo Kunstverein
 
 
   
 

kunstverein kärnten
goethepark 1
a-9020 klagenfurt

di, mi, fr von 12 bis 18 uhr
do 12 bis 20 uhr
sa 9 bis 13 uhr
so, mo und feiertags
geschlossen

 

log

14. September bis 18. Oktober 2012

ERWIN BOHATSCH
"I'LL BE YOUR MIRROR"

Vernissage: Donnerstag, 13. September 2012, 19 Uhr
Für unterstützende Mitglieder: PREVIEW 18 Uhr


Begrüßung: Präsident DI Eckhard Küttler
Zur Ausstellung: Anja Werkl


Erwin Bohatsch gehört mit Hubert Scheibl und Herbert Brandl zu jener international bedeutsamen Generation von Künstlern, die ein neues Paradigma der abstrakten Malerei etablieren konnten.

Ausgehend von Bildern, die zunächst noch objekthaft zu deutende Bildinhalte hatten, reduzierte Erwin Bohatsch seine Palette nach und nach. Er entwickelte zudem eine nuancierte Malweise, die das Resultat einer Weiterentwicklung seiner Bildkonzepte war.

Lasierend übereinander geschichtete Farben, organisch anmutende Rinnspuren, und mit einer Spachtel abgezogene Farbstege kennzeichnen seitdem sein malerisches Repertoire.

***
Erwin Bohatsch, *1951 in Mürzzuschlag, lebt in Wien, seit 2005 Professur an der Akademie der Bildenden Künste Wien. Als maßgebliche Position der Neuen Wilden, die als Gegenbewegung zur Konzeptkunst der 1970er Jahre das ästhetische Phänomen Malerei einer Neuerung zuführten, war Bohatsch in richtungsweisenden Ausstellungen wie Zeitgeist im Martin Gropius Bau Berlin 1982, An international Survey of Recent Painting and Sculpture im Museum of Modern Art New York 1984 und Avantgarde of the Eighties im County Museum Los Angeles 1987 vertreten.


Kleine Galerie

RUPERT WENZEL
Skurriles

geb. 1951 in Bad Bleiberg
1970-72 Studium Akademie bildende Künste in Wien
1980 Ateliergründung in Bad Bleiberg
seit 1996 Mitglied des Kunstverein Kärnten